Am Samstag, 28.Juli und Sonntag, 29. Juli, jeweils ab 11 Uhr, laden die Pontoniere Baden zum Fischessen an die Limmat ein.

An wunderschöner Lage, direkt an der Limmat verwöhnen die Pontoniere ihre Gäste in ihrem einzigartigen Depot. Oberhalb des Kraftwerks „Aue“ bietet die alte Badeanstalt „Ländli“ eine einmalige und stimmungsvolle Kulisse und lädt die Gäste zum Verweilen ein. Parkplätze sind bei der „Aue“ und im Parkhaus „Ländli“ vorhanden.

Mit der Pontonierlimmatfähre lässt es sich bequem und trockenen Fusses das Depot erreichen. Auf der gedeckten Terasse lassen sich die in Biermarinade gebackenen Felchenfilets aus dem Bodensee geniessen. Die Pontoniere empfehlen dazu den original „Pontonierwein“ oder einen „Goldwändler“. Für alle, die gerade keine Lust auf Fisch haben gibt es leckere Würste der Metzgerei Müller. Hausgemachte Torten und Kuchen und der spezielle Pontonierkaffee runden den Besuch ab.

Aber nicht nur der Besuch am Kuchenbuffet lohnt sich, die bereits zum zweiten mal angebotene Pontonierbar lädt dazu ein den Abend mit einem Schlummertrunk ausklingen zu lassen.

Beim Fischessen lässt sich übrigens auch einiges über den Pontoniersport erfahren. Gerne erzählen die Vereinsmitglieder mehr über ihren Sport und die spannenden Wettkämpfe, bei denen Kameradschaft und Teamgeist eine wichtige Rolle spielen. Jung und Alt ist herzlich eingeladen an einem Probetraining teilzunehmen und hautnah die Herausforderungen des Flusses zu erleben.

Die Pontoniere Baden freuen sich auf Ihren Besuch.