Das Musée Jacquemart-André in Paris widmet der amerikanischen Impressionistin Mary Cassatt eine Ausstellung mit über 50 ihrer grossen Werken. Als Leihgabe des Museums Langmatt ist das Pastell "Kind auf blauem Kissen" zu bewundern. 21 Mitglieder des Vereins "Freunde Museum Langmatt" haben das Bild in der ersten Juli-Woche besucht und sich gefreut über die Bedeutung, die dem Werk im Raum mit Kinderporträts zugewiesen wird. Im August wird es wieder zu Hause in der Langmatt zu sehen sein.

Auf ihrer Kunstreise haben die Freunde auch Haus und Garten von Claude Monet in Giverny besucht, im Garten von Schloss Versailles Wasserspiele bestaunt, auf dem Eiffelturm ein Nachtessen genossen und sind zum Sonnenuntergang auf der Seine Schiff gefahren.