Erweiterung der Primarschule Rütihof: Der Bau von Schulprovisorien ist sinnvoll und in der glp unumstritten. Viele Gemeinden stehen vor ähnlichen Herausforderungen, doch im Unterschied zu Baden, planen Sie ihre Provisorien auf der Basis von erprobten Moduleinheiten, die nach individuellen Bedürfnissen zusammengestellt werden. So macht es die Stadt Zürich seit Jahrzehnten erfolgreich, Zug und weitere Kommunen folgten ihr. Vorteilhaft ist die leichte Erweiterbarkeit bei zusätzlichen Raumbedürfnissen und der Austausch von Einheiten zwischen verschiedenen Standorten einschliesslich Verkauf nicht genutzter Module an andere Gemeinden.     Baden geht hier einen anderen Weg, damit die glp diese Alternative unterstützt, wünscht Sie sich eine klare Begründung dazu, bevor sie diesem Projektierungs – und Baukredit zustimmen kann. Je nach Beantwortung unserer Fragen wird die glp eine Überarbeitung der Ausschreibung beantragen.

Die Motion betreffend Überprüfung der Produktebudgets wird die glp unterstützen. Das Postulat betreffend Arbeiten arwo-Gartengruppe sowie das Postulat betreffend Einführung easyvote seien zu überweisen und abzuschreiben.

Die glp Fraktion würde es begrüssen, wenn der Rat die Anfrage Reto Huber (37/14) und die Anfrage Peter Conrad (52/14) im Plenum diskutieren und danach ad acta legen könnte.

Die Einbürgerungen sowie die Kreditabrechnung Abteilung Kultur sind in der Fraktion unbestritten.