Boccia Club Möhlin

GP Qualiti Küchen / GP Melina

megaphoneVereinsmeldung zu Boccia Club MöhlinBoccia Club Möhlin

Der Turniersieg geht ins Tessin

Am letzten Sonntag hat der Bocciaclub Möhlin zu seinem grossen Turnier dem GP Qualiti Küchen eingeladen! Dank dem grosszügigen Preisgeld, das von der Firma Qualiti Küchen in Möhlin gesponsert wurde, fanden 31 Spitzenteams den Weg in das Fricktal. Als der Schweizerische Bocciaverband die Auslosung bekannt gab, wussten die Möhliner Team das es schwierig wird eine Runde zu überstehen. Dies wurde leider auch Tatsache und drei von vier Teams schieden bereits nach der ersten Partie aus, das Team Helga Petriella, Franco Petriella und Tobias Schürch konnten hingegen den Heimvorteil nutzen und das sehr starke Team vom Bocciaclub St.Gallen deutlich bezwingen, im zweiten Spiel mussten man sich dann dem späteren Turniersieger aus dem Tessin knapp geschlagen geben, mit etwas mehr Glück hätte es sogar dort für eine Sensation reichen können. Aber der BC Möhlin ist mit dem Abschneiden zufrieden.

Im ½ Finals standen sich jeweils ein Team von Italgrenchen und je ein gemischtes Team aus dem Tessin gegenüber. Die beiden Solothurner Teams verloren ihre Halbfinals.

Im Final standen sich dann die «Routiniers» von SB Torchio/ SB Centrale gegen die «Youngsters» SB Torchio / SB Ideal gegenüber. Das Finale war gespickt mit mehreren Schweizermeister in allen Kategorien und sogar Junioren Welt- und Europameister zeigten ihr Können. Das Finale war spannen und die Zuschauer bekamen Bocciasport auf höchsten Niveau zusehen. Am Schluss setzte sich die Routine doch noch knapp durch und konnte das Preisgeld aus den Händen der Familie Quagliati nehmen. Der Bocciaclub bedankt sich bei allen Spielern, Zuschauern für das Einhalten der BAG Massnahmen und dankt allen Sponsoren für Ihre Unterstützung. Einen grossen dank an die Mitglieder welche sich mit einem Arbeitseinsatz beteiligt haben und natürlich einen Riesen Dank an Bruno Meier vom Boccia Club Windisch, der den Turnierdirektor stellte.

Meistgesehen

Artboard 1