Grüne Bezirk Baden

Grüne Kraft aus der Grafschaft Baden

megaphoneVereinsmeldung zu Grüne Bezirk Baden
..

Die Grünen Bezirk Baden nominieren sieben Personen für die Nationalratswahlen

An ihrer ausserordentlichen Vollversammlung haben die Grünen Bezirk Baden einstimmig Yahya Bajwa, Eva Eliassen, Kathrin Fricker, Jonas Fricker-Hänggli, Rada Gajic, Roland Guntern und Geri Müller für den Nationalrat nominiert. Das Wahlgewinnteam der kantonalen Grünen hat nun die Qual der Wahl, aus diesem hochmotivierten Septett auszuwählen.
„Wir haben viele motivierte und kompetente Grüne in unserem Bezirk", kommentiert er Bezirkspräsident Jonas Fricker-Hänggli die Siebnerliste. „Indem wir mehr Personen nominiert haben, als am Schluss auf der Nationalratsliste stehen werden, geben wir ein klares Zeichen: Die Grünen aus der Grafschaft Baden sind für die Nationalratswahlen bereit."
An der Versammlung stellten sich die Kandidierenden verschiedenen Fragen der Politikwissenschaftlerin Regula Hänggli Fricker. So erfuhr man, dass Nationalrat Geri Müller im Aargau speziell stolz ist auf das „AKW Kaiseraugst" und Fraktionspräsidentin Eva Eliassen auf die Auenlandschaften. Rada Gaijc aus Wettingen will die Demokratiequalität der Schweiz erhöhen durch einen vermehrten Einbezug der 20 Prozent der Bevölkerung ohne Schweizer Pass. Grossrat Yahya Bajwa will sich in Bundesbern für den sozialen Frieden innerhalb der Schweiz einsetzen und der Badener Einwohnerrat Jonas Fricker-Hänggli für eine nachhaltige Entwicklung.
Nach der einstimmigen Nomination wurden beim Bio-Apéro Ideen für eine wirksamere Umweltpolitik geschmiedet.
Wer im Herbst definitiv auf der Nationalratsliste stehen wird, entscheiden die Grünen Aargau an der Nominationsversammlung vom 1. März 2011 in Baden.

Bild: Die Nationalratskandidierenden der Grünen (von links): Jonas Fricker-Hänggli, Eva Eliassen, Geri Müller, Rada Gaijc und Yahya Bajwa; nicht auf dem Foto: Kathrin Fricker und Roland Guntern.

Meistgesehen

Artboard 1