Schützengesellschaft der Stadt Baden

GV der Schützengesellschaft der Stadt Baden 2015

megaphoneVereinsmeldung zu Schützengesellschaft der Stadt BadenSchützengesellschaft der Stadt Baden

Präsident Rolf Düggelin heisst eine stattliche Anzahl Schützen zur diesjährigen GV im Hotel Linde herzlich willkommen. Die Gesellschaft feiert dieses Jahr ihr 550-jähriges Jubiläum. Sie ist somit einer der ältesten Vereine der Stadt Baden. Diesem Umstand soll mit einer Feier anlässlich des Endschiessens im Schützenhaus Härdli gehörig Rechnung getragen werden. Es kann ein zusätzlicher Jubiläumsstich geschossen werden.

Ein Höhepunkt im Berichtsjahr war mitunter die Teilnahme am Kantonalen Schützenfest in Schaffhausen. Jung und Alt genoss einen sportlichen und geselligen Anlass. Am Endschiessen und darauffolgenden Absenden haben rund 50 Schützen teilgenommen. Die Stimmung im Schiessstand und am anschliessenden Umtrunk in der Schützenstube war hervorragend. Ein grosser Dank gebührt dem kompetenten Leiterteam des Jungschützenkurses unter der Leitung von Mirjam Schneider. Die Freude über eine wiederum unfallfreie Saison ist allseits gross.

In diesem Jahr steht der Besuch des Eidg. Schützenfestes im Wallis an. Zudem präsentierten die Schützenmeister Mirjam Schneider und Christian Häfeli sowie Präsident Rolf Düggelin die Jahresprogramme Gewehr, Pistole und Kleinkaliber. Die Vorfreude auf viele sportliche Wettkämpfe ist gross.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt. Der Vorstand konnte erfreulicherweise durch Dalibor Berka, Rütihof (Munitionsverwalter) und Markus Thut, Rütihof (Luftpistole/Schulsport Luftpistole) ergänzt werden. Jost Voser tritt als Präsident der Stiftung Belvédère zurück. Er bleibt weiterhin Stiftungsratsmitglied. Als neuen Präsidenten der Stiftung konnte Fritz Wanner jun. (bisher Mitglied) gewonnen werden. Aus der Stiftung ist zu berichten, dass die Zusammenarbeit mit dem Wirtepaar Maria und Michael Moser im schönen Aussichtsrestaurant Belvédère hervorragend läuft. Das Restaurant ist stets gut besucht. Nun freut man sich auf die bevorstehende Gartenwirtschaft-Saison.

Die Luftpistolen-Sektion konnte sich durch ein neues, starkes Team gut positionieren. In der vergangenen LUPI-Saison konnten mit einem kompetenten Team wiederum viele hervorragende Resultate erzielt werden.

Sind Sie an einer Vereinsmitgliedschaft mit sportlichem Schiessen und Pflege guter, geselliger Kameradschaft interessiert? Dann sind Sie bei uns richtig. Besuchen Sie unsere Website unter www.schuetzen-baden.info.

Jasmine Heusser-Portmann, Aktuarin

Meistgesehen

Artboard 1