Von den letzten fünf Spielen gewann der STV deren drei, die Bieler deren zwei! Wird die Serie ausgeglichen oder können die Aargauer mit einem weiteren Sieg davonziehen?

Die HS Biel, momentan im 11. Rang klassiert mit fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze, erlebte zuletzt immer wieder längere Phasen in Spielen, die nicht optimal gelangen. Dann aber wechselte jeweils der «Wind», und man kämpfte sich an den Gegner heran, konnte ihn zum Teil überholen – zum Teil aber auch nicht. 

Da muss wohl wieder einmal der Merksatz «ein Spiel ist erst mit dem Schlusspfiff entschieden» herangezogen werden. Der muss auch den Badener Spielern eingepaukt werden, denn in den letzten Spielen schlichen sich immer wieder Phasen ein, wo man sich vom Gegner dominieren lassen musste. Will man dieses Spiel gewinnen, darf der Fokus die ganzen 60 Minuten über nicht verloren werden.

In der Partie feiert der 204 cm grosse Rechtshänder Malvin Patzack sein Heimdebut. Man darf gespannt sein, wie nahtlos er und der andere Neuzugang Jonathan Knecht schon ins Städtli-Spiel eingebunden sind. On verra!

Natürlich gilt auch diesen Samstag Gratiseintritt – wie an allen Badener Heimspielen der Saison. Diesmal möglich gemacht durch das Matchpatronat der Merz Gruppe. Herzlichen Dank für das Engagement!
 
Das Spiel STV Baden – HS Biel wird am Samstag, 16. März, um 18:00 Uhr in der Aue Baden angepfiffen. Eintritt frei!