Herrliches Wanderwetter lockt 30 ABB Pensionierte zur Pfannenstielwanderung.

Mit der S6 Bahn fahren wir nach Stadelhofen und von dort mit der Forchbahn nach Egg, bekannter Wallfahrtsort mit der schönen St. Antonius Kirche.

Nach der gemütlichen Fahrt und den vielen Gesprächen stärken wir uns im Gasthof St. Antonius mit Kaffe, Ovo und feinen „Spez. Gipfeli".

Aufgeteilt in 2 Gruppen starten wir zur 3-stündigen Wanderung, am Anfang mit „steilem" Aufstieg,  Richtung Pfannenstiel - Hochwacht- Meilen. Beim Pfannenstielturm, der 1992 wieder neu aufgebaut und genietet wurde, stärken wir uns mit den feinen Picknick's aus dem Rucksack. Eine Feuerstelle ist ebenfalls vorhanden, die auch rege benützt wird.

Das Besteigen des Aussichtsturmes (167 Stufen) lohnt sich, denn ein herrliches Panorama präsentiert sich auf der Plattform.

Nach der Mittagspause wandern wir weiter Richtung Hochwacht und durch den romantischen Bachtobelweg (auch Grüeziweg Bergmeilen genannt) hinunter nach Meilen.

Durstig und etwas müde erreichen wir die Schiffstation Meilen und die schattige Gartenwirtschaft des Restaurant Löwen.

Nach einem kühlen Bier geniessen wir die gemütliche Schifffahrt nach Zürich Bürkliplatz. Nach einem letzten Fussmarsch nach Stadelhofen und der Rückfahrt mit der S-Bahn kommen wir glücklich und zufrieden in Baden an.

Eine erlebnissreiche, tolle Wanderung, sowie die gute Organisation und Führung von Edgar, bleiben uns in bester Erinnerung.

MM