Schwimmen

Präsidentenwechsel beim SC Aarefisch: Willy Bolliger-Kunz übernimmt neu die Führung des Vereins

Federico Salghetti-Drioli wurde für seine Erfolge des vergangenen Jahres geehrt.

Anlässlich der Generalversammlung des Schwimmclub Aarefisch wurde bekanntgegeben, dass der Verein mit Willy Bolliger-Kunz einen neuen Präsidenten erhält, ausserdem wurden Anpassungen im Vorstand vorgenommen. Des Weiteren wurden die erfolgreichsten AthletInnen des Jahres geehrt.

Anlässlich der Generalversammlung vom 5. April 2019 des Schwimmclub Aarefisch, Aarau, hat der langjährige Präsident Adrian Escher die Führung des Vereins an Herrn lic.iur. Willy Bolliger-Kunz, Rechtsanwalt, übergeben.

Willy Bolliger übernahm im Frühling 2016 innerhalb des Vorstandes das Ressort Rechtliches. Seine Haupttätigkeitsgebiete als selbständiger Rechtsanwalt decken unter anderem auch Bau- und Planungsrecht ab.

Willy Bolliger-Kunz, der neu die Führung des Vereins übernimmt.

Willy Bolliger-Kunz, der neu die Führung des Vereins übernimmt.

Willy Bolliger wird in seiner neuen Funktion als Präsident des Vereines so auch dessen Interessen im Projekt "Traglufthalle Badi Suhr-Buchs-Gränichen" in geradezu idealer Weise vertreten und das Vorhaben in planungsrechtlichen Angelegenheiten unterstützen können.

Den Verein geprägt

Die Realisierung dieses Vorhabens geniesst als strategisches Projekt höchste Priorität um in Verbindung mit dem durch den Schwimmclub Aarefisch lancierten Argovia Aquatics Center (ACC) Leistungssportlern und der schwimmsportbegeisterten Bevölkerung der Region während der Wintermonate ideale Trainingsvoraussetzungen zu ermöglichen.

Wohnhaft in Aarau ist Willy Bolliger bestens in der Region verankert und vernetzt. Er wird durch ein starkes Vorstandsteam und Trainerstab in seiner Funktion als Präsident unterstützt.

Adrian Escher wurde für seine ausserordentlichen Leistungen für den Schwimmclub Aarefisch, Aarau von der Versammlung mit der Ehrenmitgliedschaft geehrt. Während 16 Jahren prägte er als Präsident den Verein massgeblich, der heute zu den erfolgreichsten und professionell geführten Nachwuchsstützpunkten der Schweiz gehört.

Erweiterter Vorstand

In den olympischen Sportarten Schwimmen, Wasserspringen und Open Water sowie Paralympic Swimming stellt der Schwimmclub Aarefisch, Aarau regelmässig Mitglieder in den Nationalmannschaften der Nachwuchs- Junioren- und Elitekategorien.

Das Damen- und Herrenteam starten nächstes Jahr in der NLA der Vereinsmeisterschaften. Auch nach seiner Stabsübergabe wird Adrian Escher für die Belange Finanzen und Organisation im Vorstand zuständig bleiben.

Mit Loris Morini, Suhr (Ressort Projekte/Veranstaltungen) und Rolf Tenger (Materialverantwortlicher) werden zwei weitere, neue Vorstandsmitglieder den neuen Präsidenten in der Führung des Clubs unterstützen.

Ehrungen der sportlich erfolgreichsten Aarefischen

Für nationale und internationale Erfolge des vergangenen Jahres ehrte die Generalversammlung zudem folgende Athletinnen und Athleten:

  • Nora Meister: Para-Swimming, Europameisterin S7 über 100m Rücken und 400m Freistil / Vize-Europameisterin 100m Freistil
  • Federico Salghetti-Drioli: Swimming, Schweizermeister Open Water 3, 5 und 10 km / Teilnehmer JWM Open Water, Eilath / Teilnehmer JEM, Malta
  • Kim Bachmann: Swimming, Teilnehmerin Nordic Age Group Championships, Riga
Federico Salghetti-Drioli und Nora Meister (Kim Bachmann leider nicht anwesend).

Federico Salghetti-Drioli und Nora Meister (Kim Bachmann leider nicht anwesend).

Meistgesehen

Artboard 1