Der STV Untersiggenthal begeisterte am letzten Novemberwochenende rund 1000 Gäste an drei Turnervorstellungen. Nach einem Jahr Unterbruch – 2017 war die Halle wegen Holzbockbefalls der Dachkonstruktion gesperrt – legten die 150 Turnerinnen und Turner ein buntes Programm mit 13 Nummern auf die Bühne und unterhielten das Publikum bestens.

Das OK unter der Leitung durch Markus Fischer zeigte sich sehr zufrieden mit den diesjährigen Turnervorstellungen. Nicht nur mit dem wirtschaftlichen und werblichen Erfolg, sondern auch mit dem deutlich spürbaren Goodwill, welcher dem Verein auch dieses Jahr wieder durch die zahlreichen Besucher, Partner und Sponsoren entgegengebracht wurde.

300 flinke Beine auf der Bühne

Die 13 Nummern unter dem Motto: «Wer hat an der Uhr gedreht?» wurden durch witzige Sketche ergänzt und entführten das Publikum auf einen kurzweiligen Abend. Mit von der Partie war die ganze turnerische Palette des Vereins: von den Jüngsten im Eltern-und-Kind-Turnen bis zu den gestandenen Frauen und Männern mit weit über 50 Jahren Bühnenerfahrung. Stimmungsvolle Höhepunkte boten nebst den herzigen Auftritten der Kleinsten die Aktivriege mit ihrem Auftritt im alten Ägypten oder die gemischte Darbietung zum Thema Mittelalter von Frauen- und Männerturnverein. Oder die Rhönradriege, die sich begleitet vom Live-Gesang der Sopranistin Fabienne Skarpetowski-Buntschu durch die Goldenen 20er-Jahre drehte.

Turnervorstellungen − wie weiter?

Der STV Untersiggenthal verfügt über eine starke turnerische Basis und gehört darum zu den Vereinen, die ihre Turnervorstellungen noch im Ein-Jahres-Rhythmus durchführen. Ausser wenn höhere Gewalt oder der Holzbock dies wie im Vorjahr zu verhindern wissen. Da im OK seit geraumer Zeit zwei wichtige Posten nicht besetzt sind und die OK-Mitglieder dadurch noch stärker beansprucht wurden steht die Durchführung 2019 momentan auf wackligen Beinen. Markus Fischer, der die Fäden ad interim in den Händen hat, ist aber noch immer zuversichtlich, dass sich rechtzeitig eine Lösung findet und sich der Vorhang der Bühne auch im kommenden November öffnet. www-stv-untersiggenthal.ch