Schweizerische Volkspartei

SVP Baden zur Einwohnerratssitzung

megaphoneVereinsmeldung zu Schweizerische VolksparteiSchweizerische Volkspartei

Die SVP Baden steht ganz klar hinter der Videoüberwachung an neuralgischen Punkten, da diese eine präventive Auswirkung entfaltet und bei der Aufklärung von begangenen Straftaten erfahrungsgemäss sehr hilfreich ist. Die Ansicht der Stadtpolizei Baden; es gäbe zurzeit keine weiteren Orte mehr, die videoüberwacht werden sollten, teilen wir dagegen nicht. Auch kann die SVP Baden nicht verstehen wie sich eine Überwachung kontraproduktiv auswirken soll, wie der Stadtrat in seiner Vorlage behauptet. Das Postulat Simon Sommer betreffend den Einsatz von LED-Beleuchtung auf öffentlichen Strassen und Plätzen, wird die SVP mit verhaltener Zufriedenheit über die Antwort des Stadtrates abschreiben. Ebenfalls spricht sich die SVP Baden für den Planungskredit zwecks Erarbeitung eines neuen Planungsleitbildes aus.

Meistgesehen

Artboard 1