Die SVP Baden nimmt Kenntnis vom Bericht ˈGesamtsituation Verkehrˈ. Wichtig hierbei ist, dass der Fluss in die Innenstadt immer gewährtleistet wird mit dem Ziel eine belebte und gelebte Innenstadt zu erhalten und das Gewerbe zu unterstützen. Bei vielen Projekten fällt auf, dass wenn es um die Förderung des ÖV geht, alles stets einstimmig durchgewunken wird - auf der anderen Seite haben Massnahmen zugunsten des motorisierten Individualverkehrs oft keine Chance aufgrund einer starren Haltung einiger Parteien demgegenüber.
Die SVP Baden ist erfreut über die Pläne zur Instandsetzung der Ufermauern an der Limmat. Wir hoffen dass dies ein erster Schritt zu einer aufgewerteten Limmatpromenade darstellt, wie sie vom ehemaligen SVP-Präsidenten Jan Widmer schon vor Jahren per Postulat gefordert wurde.
Das bisher geltende Jahresziel „Die mit Neuenhof zusammengeschlossene Gemeinde Baden arbeitet erfolgreich" wurde nach der Zusammenschluss-Abstimmung hinfällig, weshalb die SVP der Anpassung dieses Ziels zustimmt. Eventuell wäre es sinnvoll zukünftig mit Zielen, bei denen des Volkes Meinung gefragt wird, abzuwarten bis nach der Abstimmung. Das nun zu genehmigende aktualisierte Ziel „Neue Zusammenarbeitsformen und Kooperationen prüfen, und umsetzen." gefällt der SVP Baden viel besser und ist kompitabel mit der Meinung der Badener Stimmvolkes.(sso)