Basel

17-Jähriger in der Inneren Margarethenstrasse ausgeraubt – zwei junge Männer verhaftet

..

Um etwa 2 Uhr wurde in der Nacht auf Sonntag in der Inneren Margarethenstrasse ein 17-Jähriger Opfer eines Raubes. Er wurde nicht verletzt. Die Polizei verhaftete die mutmasslichen Täter kurz später.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft und der Jugendanwaltschaft ergaben, dass sich der 17-Jährige mit einem 18-jährigen Kollegen auf dem Weg nach Hause befand. Dabei stellten sie fest, dass ihnen zwei Männer folgten.

Plötzlich wurden sie von diesen angegangen und gepackt. Während einer der Täter dem 17-Jährigen seine Jacke und Kopfhörer raubte, hielt dessen Komplize den 18-Jährigen fest. Anschliessend flüchteten die beiden in Richtung Heuwaage. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnte die Polizei bei der Heuwaage die mutmasslichen Täter, einen 19-jährigen Algerier und einen 18-jährigen Franzosen, festnehmen.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Polizeibilder vom November 2019:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1