24-jährige Velofahrerin verletzt sich schwer

24-jährige Velofahrerin verletzt sich schwer

Bei einer seitlichen Kollision zwischen einem Sattelmotorfahrzeug und einem Velo ist am Donnerstagmorgen in Olten die Zweiradfahrerin gestürzt und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Auf dem Bahnhofplatz in Olten musste am Donnerstag um 6.50 Uhr ein Sattelmotorfahrzeug bei einem Rotlicht anhalten. Als die Ampel auf Grün schaltete fuhr der Chauffeur an um auf der Gösgerstrasse Richtung Winznau weiterzufahren. Laut Angaben der Polizei Kanton Solothurn überholte er nach kurzer Fahrt eine Velofahrerin, welche an einem beim Bus-Bahnhof abgestellten Bus vorbei fuhr.

Aus unbekannten Gründen kam es zwischen dem Sattelschlepper und dem Velo zu einer seitlichen Kollision, bei der die Zweiradfahrerin stürzte. Dabei geriet ein Arm der Frau unter die Räder des Schleppers und wurde überrollt. Mit einem Rettungshelikopter der Rega wurde die schwer verletzte 24-jährige Frau in eine Spezialklinik geflogen.

Wegen des Verkehrsunfalls musste die Gösgerstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Durch die Stadtpolizei Olten wurde eine entsprechende Umleitung erstellt. Zwecks Klärung des genauen Unfallhergangs, sucht die Polizei Zeugen (Telefon: 062 311 80 80).

Meistgesehen

Artboard 1