Züri-Fäscht

Bei einer Schlägerei verletzen sich drei Männer und eine Frau

Nicht immer ist es friedlich in der Menschenmasse am Züri-Fäscht

Nicht immer ist es friedlich in der Menschenmasse am Züri-Fäscht

Bei einem Streit in einer Festwirtschaft am Züri Fäscht sind in der Nacht auf Sonntag eine Frau und drei Männer leicht verletzt worden. Ein Unbekannter stiess mehrere Gäste von einem Festtisch in einem Restaurant am Utoquai. Zwei Kollegen unterstützten ihn beim handgreiflichen Streit. Die drei Angreifer flüchteten.

Zum Zwischenfall kam es gegen 3 Uhr, wie die Zürcher Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Nachdem der Mann die Gäste vom Tisch stiess, kamen ihnen Freunde zu Hilfe. Bei der anschliessenden Auseinandersetzung traten die Unbekannten mit Fäusten und Füssen auf die Helfenden ein.

Eine 32-jährige Frau stiess im Handgemenge mit dem Kopf auf den Boden auf und verlor kurze Zeit das Bewusstsein. Ein 29-Jähriger musste mit Verletzungen am Kopf und am Oberkörper ins Spital gebracht werden. Zwei Helfer im Alter von 33 und 34 Jahren schliesslich erlitten Prellungen und Schürfungen. Die unbekannten Täter flüchteten.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1