Pratteln

Ein Alptraum wird wahr: Während der Fahrt geht das Auto in Flammen auf

In der Nacht auf heute kam es auf der Rheinstrasse in Pratteln zu einem spektakulären Fahrzeugbrand. Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden.

Ein 36-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen auf der Rheinstrasse in Pratteln in Richtung Birsfelden. Er bemerkte, dass mit dem Gaspedal im Fussraum etwas nicht stimmte und hielt an.

Er stellte schliesslich fest, dass bereits Rauch aus der Motorhaube aufstieg. Der Mann stieg aus seinem Fahrzeug aus und alarmierte mit seinem Mobiltelefon die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft. Beim Eintreffen der umgehend aufgebotenen Feuerwehr Pratteln stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.

Die Feuerwehr hatte die Lage schnell unter Kontrolle und konnte den Brand rasch löschen. Das Fahrzeug brannte vollständig aus und ist schrottreif. Es musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Die Polizei Basel-Landschaft geht von einer technischen Brandursache aus. (agt)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1