Raub
Fieser Trick: Mann fragt Passant nach der Uhrzeit, um ihn dann auszurauben

Am Donnerstagmorgen wurde ein 17-Jähriger auf dem Centralplatz von einem Unbekannten nach der Uhrzeit befragt. Als darauf der Jugendliche sein Handy hervornimmt, wird er sogleich vom Unbekannten bedroht und ausgeraubt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Maghrebiner fragte den Jugendlichen nach der Uhrzeit, um ihn danach auszurauben (Symbolbild)

Der Maghrebiner fragte den Jugendlichen nach der Uhrzeit, um ihn danach auszurauben (Symbolbild)

Emanuel Freudiger

Am Donnerstag, dem 13.10.2011, um 00:45 Uhr, wurde ein 17-Jähriger auf dem Centralbahnplatz - auf der Höhe Hotel «Euler» - von einem Maghrebiner nach der Uhrzeit gefragt. Als darauf der Jugendliche sein Handy hervornahm, fragte der Unbekannte, ob das Handy zu kaufen sei. Als der Jugendliche verneinte, drückte ihn der Maghrebiner zu Boden und bedrohte ihn mit einem Metallstock.

Nachdem ihm der Jugendliche sein Handy herausgerückt hatte, durchsuchte der Maghrebiner die Taschen des Überfallene, fand aber nichts, das er behalten wollte. Darauf flüchtete der Täter in Richtung Heuwaage.

Eine von der Polizei unverzüglich eingeleitete Fahndungsaktion verlief bisher ohne Erfolg.

Täter wird gesucht

Nun wird der Täter gesucht. Es handelt sich hierbei um einen ca. 35-40 Jahre alten, 180-185 cm grossen Mann mit ungepflegter Erscheinung, dunklen, kurzen Haare und einem 7-Tage-Bart. Er trug verschmutzte Kleidung und sprach Französisch; er wird als Maghrebiner/Nordafrikaner geschildert. Das Opfer gab zudem an, dass der Täter den Metallstock mit einer Art Stoffhülle umwickelt hatte. (dme)