Liesberg BL

Frontalkollision zwischen Postauto und Personenwagen – sechs Personen verletzt

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Postauto und einem Personenwagen haben sich in Liesberg BL sechs Personen Verletzungen zugezogen.

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Postauto und einem Personenwagen haben sich in Liesberg BL sechs Personen Verletzungen zugezogen.

In Liesberg im Baselbieter Laufentsal ist es am Mittwoch zu einer Frontalkollision zwischen einem Postauto und einem Personenwagen gekommen. Sechs Personen zogen sich Verletzungen zu und mussten ins Spital gebracht werden.

Verursacht wurde der Unfall von einem 35-jährigen Autofahrer, wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Mann, der in Richtung Liesberg unterwegs war, geriet um 17 Uhr mit seinem Wagen aus noch nicht geklärten Gründen auf der Baselstrasse auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte er frontal mit einem Postauto der Linie 118, das sich auf der Einspurstrecke der Delsbergerstrasse befand, um nach links in Richtung Liesberg Dorf abzubiegen. Der Autofahrer und ein zweijähriges Kind wurden verletzt und mussten mit der Ambulanz und der Rega ins Spital gebracht werden.

Vier Postauto-Passagiere zogen sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu. Sie wurden zur Kontrolle ebenfalls ins Spital eingewiesen.

Aktuelle Polizeibilder vom Dezember 2019:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1