Dättwil

In Lichtsignalanlage gekracht: Wegen einem Drängler?

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolbild)

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolbild)

Ein 73-jähriger Lenker kollidierte in Dättwil mit einer Lichtsignalanlage. Gemäss seinen Aussagen, weil ihm ein anderer Lenker dicht auffuhr.

Am 10. Oktober gegen 15.40 Uhr fuhr ein 73-jähriger Lenker mit seinem Auto auf der Birmenstorferstrasse in Richtung der Einmündung in die Mellingerstrasse. Angeblich weil ihm ein nachfolgender Wagen dicht auffuhr, war der Lenker abgelenkt und kollidierte mit der Lichtsignalanlage. An dieser und am Personenwagen des 73-Jährigen entstand ein Sachschaden von rund Fr. 10‘000 Franken. 

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. (az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1