Tödlicher Unfall

Kleinkind wird im Kanton Bern von Zug erfasst und stirbt

Neben der Kantonspolizei Bern stand nach dem Unfall auch das Care Team des Kantons im Einsatz.

Neben der Kantonspolizei Bern stand nach dem Unfall auch das Care Team des Kantons im Einsatz.

Am vergangenen Donnerstag ist ein Kleinkind zwischen Worb und Konolfingen von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Für die Polizei steht aktuell ein Unfall im Vordergrund.

(agl) Der Unfall ereignete sich letzten Donnerstag um die Mittagszeit, wie die Kantonspolizei Bern am Montag mitteilte. Auf der Bahnstrecke zwischen Worb und Konolfingen wurde ein Kleinkind von einem Zug erfasst. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Kindes feststellen. Gemäss aktuellen Erkenntnissen stehe ein Unfallgeschehen im Vordergrund, weitere Informationen gibt die Polizei aus Rücksicht auf die Angehörigen nicht bekannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1