Oberägeri

Motorrad stürzt nach Kollision in Böschung hinunter – Lenker kann sich retten

Das Motorrad landet im Wald – der Lenker sprang vorher ab.

Das Motorrad landet im Wald – der Lenker sprang vorher ab.

Ein Töfffahrer ist nach einer Kollision mit einem Auto am Ratenpass in Oberägeri am Samstag ins Schleudern geraten und hat sich mit einem Sprung vom Motorrad retten können, bevor dieses eine Böschung hinab in einen Wald stürzte. Der 44-Jährige wurde leicht verletzt.

Der Zweiradlenker war gegen 14.30 Uhr auf der Ratenstrasse talwärts in Richtung Alosen unterwegs, wie die Zuger Polizei am Ostersonntag mitteilte. In einer Rechtskurve touchierte ein Seitenkoffer des Motorrads das entgegenkommende Auto. Danach verlor der Töfffahrer die Kontrolle.

Der Leichtverletzte wurde vor Ort vom Rettungsdienst verarztet. An Motorrad und Auto entstanden mehrere Tausend Franken Sachschaden. Die Bergungsarbeiten dauerten rund zwei Stunden. Die Strasse war während dieser Zeit nur einspurig befahrbar.

Polizeibilder vom April:

Meistgesehen

Artboard 1