Sissach

Personenwagen kollidiert mit Motorrad: Eine Person mit Verletzungen im Spital

Beim Einbiegen in die Hauptstrasse übersah die Lenkerin des Personenwagens einen Motorradfahrer.

Beim Einbiegen in die Hauptstrasse übersah die Lenkerin des Personenwagens einen Motorradfahrer.

Auf der Hauptstrasse in Sissach kollidierten am Mittwochmorgen, kurz vor 7 Uhr, ein Personenwagen und ein Motorrad. Der Motorradlenker wurde beim Unfall verletzt.

Wie die Polizei Baselland heute Mittwoch mitteilte, fuhr eine 38-jährige Personenwagenlenkerin vom «Strichcode» her in Richtung Gelterkinden. Bei der Verzweigung Güterstrasse/Hauptstrasse wollte sie nach links in die Hauptstrasse einbiegen. Bei diesem Manöver übersah die 38-Jährige laut Mitteilung einen Motorradfahrer, der auf der Hauptstrasse in Richtung Güterstrasse unterwegs war.

Der Personenwagen kollidierte dadurch mit dem Motorrad. Bei dem Unfall wurde der Lenker des Motorrads verletzt, schreibt die Polizei. Er musste ins Spital gebracht werden.

Das sind die Polizeibilder vom August:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1