Todesfall

Tödlicher Sturz vom Birsigviadukt

Bei einem Sturz vom Birsigviadukt erlitt ein Mann tödliche Verletzungen.

Bei einem Sturz vom Birsigviadukt erlitt ein Mann tödliche Verletzungen.

Am 3. Juni 2020 um ca. 16.45 Uhr kam es in der Nähe des Zoo-Parkplatzes auf der Höhe der Birsigstrasse zu einem Todesfall. Bei einem Sturz erlitt ein Mann tödliche Verletzungen.

Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwochabend bekannt gab, stürzte gemäss bisherigen Ermittlungen ein Mann vom Birsigviadukt in die Tiefe. Bei seinem Sturz erlitt er tödliche Verletzungen. Laut Medienmitteilung liegen keine Hinweise auf Dritteinwirkung oder einen Unfall vor. Weitere Angaben werden aus Gründen der Pietät und aus Rücksicht auf die Angehörigen nicht gemacht.

Die Sanität der Rettung Basel-Stadt sowie mehrere Patrouillen der Kantonspolizei waren beim Vorfall im Einsatz. Der Durchgangsverkehr beim Parkplatz musste vorübergehend gesperrt werden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1