Dies teilte die Kantonspolizei Thurgau mit. Der Autofahrer bog kurz vor 9.30 Uhr ab und gewährte dem Lieferwagenfahrer, der vom Autobahnzubringer her kam, die Vorfahrt nicht. Folglich stiessen die beiden Fahrzeuge seitlich-frontal zusammen.

Der 87-jährige Schweizer starb trotz Reanimation noch auf der Unfallstelle. Die beiden Insassen des Lieferwagens wurden mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gefahren. Bei ihnen handelt es sich um eine 24-jährige Schweizerin und einen 26-jährigen Kroaten.

Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Die Polizeibilder vom September: