Gunten
Tote Frau aus Thunersee identifiziert: Sie stammt aus dem Baselbiet

Bei Gunten ist am Sonntag eine leblose Frau aus dem Thunersee geborgen worden. Nun hat die Polizei die Frau identifiziert. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus.

Drucken
Teilen
Im Thunersee bei Gunten haben Polizisten eine leblose Frau aus dem Wasser geborgen. (Symbolbild)

Im Thunersee bei Gunten haben Polizisten eine leblose Frau aus dem Wasser geborgen. (Symbolbild)

Keystone

(dpo/mg) Nun ist klar, wer die Tote aus dem Thunersee ist. Wie die regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mitteilen, handelt es sich beim Opfer um eine 31-jährige Schweizerin aus dem Kanton Baselland. Die Ermittlungen laufen weiter. Es seien diverse Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

Beamte der Kantonspolizei Bern haben die tote Frau am Sonntagnachmittag geborgen, nachdem sie eine Meldung von Tauchern über eine leblose Person im Thunersee bei Gunten erhielten. Die Identität der Frau war länger ungeklärt. Die Behörden veröffentlichten daraufhin mehrere Fotos von Tattoos der Verstorbenen.