Regensdorf

Tumblerbrand verursacht grossen Sachschaden

Beim Brand eines Tumblers ist am Mittwochabend in Regensdorf ZH ein Sachschaden in der Höhe von rund 50 000 Franken entstanden: verletzt wurde niemand.

Der Tumbler geriet kurz nach 21.30 Uhr im Untergeschoss eines Hotelgebäudes mit Gästewohnungen in Brand, heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Zürich.

In der Waschküche und den Kellerräumen entstanden grosse Hitze- und Rauchschäden. Aufgrund der Abklärungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich ist die Brandursache auf einen technischen Defekt zurückzuführen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1