Flugzeugunfall

Zwei Menschen sterben bei Flugzeugabsturz im Gebiet Doubs F

Trümmerteile nach einem Flugzeugabsturz (Symbolbild)

Trümmerteile nach einem Flugzeugabsturz (Symbolbild)

Beim Absturz eines zweisitzigen Flugzeuges im französisch-schweizerischen Grenzgebiet sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Sie waren von Lausanne nach Rondefontaine F unterwegs.

Der Absturz ereignete sich 70 Kilometer nach dem Start der Maschine im Gebiet des Flusses Doubs. Dies erklärte ein Sprecher der Waadtländer Kantonspolizei auf Anfrage. Er bestätigte eine Information von "24Heures".

Die Polizei arbeite mit den französischen Behörden zusammen, sagte der Sprecher. Die beiden Opfer sind laut der Polizei noch nicht identifiziert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1