Biel

Zwei Schwerverletzte: Lenkerin fährt in Schaufenster

Mehrere Verletzte nach Kollision von Auto mit Fussgängern in Biel

Mehrere Verletzte nach Kollision von Auto mit Fussgängern in Biel

Auf dem Bieler Bahnhofplatz ist am Dienstagvormittag ein Auto mit Fussgängern kollidiert. Danach prallte das Auto in das Schaufenster eines Restaurants. Wie ein Mediensprecher der Berner Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte, sind mehrere Personen verletzt worden. Zu ihrer medizinischen Versorgung fuhren mehrere Ambulanzen vor. Der Bieler Bahnhofplatz musste nach dem Unfall gesperrt werden.

Eine Autofahrerin hat am Dienstag in Biel die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und fuhr drei Fussgänger an. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

(rwa) Der Verkehrsunfall ereignete sich um kurz vor 10 Uhr. Gemäss ersten Erkenntnissen wollte eine Lenkerin einen Parkplatz verlassen und auf den Bahnhofsplatz einbiegen, als das Auto zwei Personen auf dem Fussgängerstreifen erfasste. Das Fahrzeug kollidierte mit einem weiteren Fussgänger und prallte schliesslich in das Schaufenster eines Restaurants, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Dabei wurden die beiden Personen auf dem Fussgängerstreifen schwer verletzt und durch eine Ambulanz ins Spital gebracht. Der weitere Fussgänger sowie die Autolenkerin und ihr Beifahrer mussten zur Kontrolle ins Spital.

Meistgesehen

Artboard 1