Gemeindebeitrag
Fiire mit de Chline in der kath. Kirche Eiken

Yvonne Müller
Drucken
Teilen
3 Bilder

„Lasst die Kinder zu mir kommen“, dieser Aufforderung Jesu folgten die vier Frauen des ökumenischen Fiire-Teams, indem sie eine sinnliche, lebendige halbe Stunde auf Augenhöhe mit den Kleinsten gestalteten. Eine Handvoll Kinder, eine Mutter, ein Vater und zwei Grossmütter nahmen am ersten Anlass dieser Art in Eiken teil. Zur Gruppe gesellte sich die neugierige und kluge Kircheneule Sophia, die aus Freude über das quirlige Leben in der Kirche ihr Zuhause im Kirchturm verliess und sich sichtlich über die Gesellschaft freute. Gespannt lauschten Kinder und Erwachsene der biblischen Geschichte „Jesus segnet die Kinder“, die mit Hilfe des Koffertheaters erzählt wurde. Gemeinsames Singen mit Bewegungen und der Segen rundeten die Feier ab.

Zum Schluss forderte die Eule Sophia die Kinder auf, beim Ausblasen der Fiire-Kerze mitzuhelfen und versprach beim nächsten Mal, am 26. März 2016, wieder dabei zu sein.

Anschliessend genoss Gross und Klein das gemütliche Beisammensein mit Sirup und feinem selbstgebackenen Zopf.

Aktuelle Nachrichten