Überblick

Der Aargau blüht auf: Das sind die Pläne der Kulturveranstalter für Sommer und Herbst

Nicht alle Openair-Kinos sind abgesagt: Das Coop Open Air Cinema auf der Pferderennbahn in Aarau findet vom 16. Juni bis 31. August statt.

Nicht alle Openair-Kinos sind abgesagt: Das Coop Open Air Cinema auf der Pferderennbahn in Aarau findet vom 16. Juni bis 31. August statt.

Neue Lockerungen, neue Perspektiven: Viele Veranstalter wollen schon im Sommer aktiv werden. Aargauer Kulturliebhaber kommen bereits ab dem 6. Juni wieder voll auf ihre Kosten. Ein Überblick.

Der Bundesratsbeschluss vom 27. Mai, Veranstaltungen unter 300 Personen ab 6. Juni wieder zuzulassen, war der Dünger, den die ausgetrocknete Kulturlandschaft Aargau so dringend gebraucht hat. Die Monate des Zauderns und Wartens sind endlich vorbei. Lange gesäte Hoffnungen und Pläne dürfen endlich spriessen.

Kleine Vorgeschmäcker auf den Herbst

Die meisten Aargauer Kulturveranstalter sind optimistisch, dass sie ihre Herbstprogramme mit nur wenigen Änderungen werden durchführen können. Sogar manches Jubiläum darf hoffentlich noch nachgefeiert werden. Und auch wenn diesen Sommer viele Klassikfestivals, Open-Air- und Freiluft­kinos nicht stattfinden und die verbotenen Grossveranstaltungen eine grosse Kerbe in die Landschaft geschlagen haben: Es gibt immer noch genügend kleine Veranstalter, die mit Herzblut das Risiko wagen und uns diesen Sommer schon einen kleinen Vorgeschmack auf das geben, was im Herbst noch alles kommen mag.

Visualisierung des Kurtheaters Baden. Im Oktober wird es feierlich wieder eröffnet - Corona hin oder her.

Visualisierung des Kurtheaters Baden. Im Oktober wird es feierlich wieder eröffnet - Corona hin oder her.

Massenaufläufe wie am abgesagten «Heitere »Open-air wird es dieses Jahr nicht geben.

Massenaufläufe wie am abgesagten «Heitere »Open-air wird es dieses Jahr nicht geben.

Die Jubiläumsausstellung «Herzkammer »im Museum Langmatt im Baden. Das Haus ist 30 Jahre alt geworden.

Die Jubiläumsausstellung «Herzkammer »im Museum Langmatt im Baden. Das Haus ist 30 Jahre alt geworden.

Wie das Fantoche Festival in diesem Herbst genau ablaufen wird, weiss noch niemand. Aber die Veranstalter sind zuversichtlich.

Wie das Fantoche Festival in diesem Herbst genau ablaufen wird, weiss noch niemand. Aber die Veranstalter sind zuversichtlich.

Streicher des Argovia Philharmonic spielten 2019 für die Performance «Again and Again» des Künstlers Sislej Xhafaunter maskiert im Wildpark Roggenhausen. Im Herbst kann auf Masken hoffentlich auch ausserhalb künstlerischer Setzungen wieder verzichtet werden.

Streicher des Argovia Philharmonic spielten 2019 für die Performance «Again and Again» des Künstlers Sislej Xhafaunter maskiert im Wildpark Roggenhausen. Im Herbst kann auf Masken hoffentlich auch ausserhalb künstlerischer Setzungen wieder verzichtet werden.

Verwandtes Thema:

Autor

Julia Stephan

Meistgesehen

Artboard 1