Der Tod von Bruno Ganz löst grosse Betroffenheit aus – weit über die Schweizer Landesgrenze hinaus. Denn der Schauspieler aus Zürich genoss in der ganzen Welt hohes Ansehen. Mit Kinoerfolgen wie «Wings of Desire» (Ganz als Engel!) oder «Der Untergang» (Ganz als Hitler!) machte er sich auf der Kinoleinwand unsterblich.

Ganz blieb bis zum Schluss ein international gefragter Charakterdarsteller. Lars von Trier, Sally Potter und Terrence Malick sind nur einige der prominenten Regisseure, mit denen er jüngst noch zusammenarbeitete.

Am Jahrhundert-Schauspieler Bruno Ganz werden sich noch Generationen von Schweizer Darstellern messen. Zu Recht. Sein Können, seine Erfolge, seine Wandelbarkeit vor der Kamera und seine Ausstrahlung macht ihm so schnell niemand nach.

Im derzeitigen Schweizer Filmnachwuchs steckt zweifellos viel Potenzial. Doch der Weg bis ganz nach oben ist weit. Wer könnte dereinst in Bruno Ganz’ grosse Fussstapfen treten? Wir haben rechts die vier vielversprechendsten Leinwand-Talente unter die Lupe genommen: