Die sozialen Netzwerke des 41-jährigen Musikers waren am Samstag nicht mehr zugänglich. US-Medien rätselten über den möglichen Grund für den Schritt.

Der Ehemann von Reality-Star Kim Kardashian hat sich mehrfach positiv über die Politik von Präsident Donald Trump geäussert und war durch politisch fragwürdige Aussagen in die Schlagzeilen geraten. Kürzlich trug er nach einem Auftritt in der US-Show "Saturday Night Live" auf der Bühne eine Schirmmütze mit dem Trump-Slogan "Make America Great Again".

Es wäre nicht das erste Mal, dass sich der Rapper plötzlich aus seinen Social-Media-Kanälen verabschiedet. Im vorigen Jahr hatte West für längere Zeit seine Accounts bei Twitter und Instagram abgeschaltet.