Kunstintervention

Künstler Heinrich Gartentor baut grüne Insel in Thun

Heinrich Gartentors "Insel in der Stadt"

Heinrich Gartentors "Insel in der Stadt"

Seit Freitag verfügt Thun über eine «Insel in der Stadt». Die Blumenwiese auf dem Viehmarktplatz ist eine Kunstintervention von Heinrich Gartentor.

Die rund 550 Quadratmeter grosse Magerwiese mit Hecken und Bäumen thematisiert die veränderten klimatischen Rahmenbedingungen in urbanen Räumen und die Förderung der Biodiversität. Die Magerwiese mit rund 90 verschiedenen einheimischen Pflanzenarbeiten kann auf Holzstegen durchquert werden.

Die Installation bleibt bis Mitte September auf dem Viehmarktplatz, wie die Stadt Thun mitteilte. Dann werden die Pflanzen verkauft, und die beiden Bäume versetzt Stadtgrün Thun an einen anderen Ort.

Heinrich Gartentor hatte letztes Jahr schon den Zürcher Münsterhof begrünt. Bei der Stadt Zürich häuften sich anschliessend die Anfragen, ob die Kunstaktion nicht permanent installiert bleiben könnte.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1