Coronavirus - Konzert

Deep Purple und Elton John verschieben Touren um ein Jahr

Haben ihr Schweizer Konzert um ein Jahr verschoben: Deep Purple, die britische Band um Frontmann Ian Gillan, kommen im Oktober 2021.

Haben ihr Schweizer Konzert um ein Jahr verschoben: Deep Purple, die britische Band um Frontmann Ian Gillan, kommen im Oktober 2021.

Die Coronakrise hält die Konzertveranstalter weiterhin auf Trab. Für die britische Rockband Deep Purple sowie ihren Landsmann Elton John ist immerhin jetzt schon klar: Ihre Tourneen können um ein Jahr verschoben werden. Betroffen sind demnach auch die Schweizer Shows.

Das Zürcher Konzert der "Whoosh!"-Tour von Deep Purple findet neu am 21. Oktober 2021 im Zürcher Hallenstadion statt. Wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten, behalten die bereits erworbenen Tickets für das abgesagte Konzert vom 20. Oktober 2020 ihre Gültigkeit. Der Vorverkauf für zusätzliche Tickets startet per sofort.

Auch der britische Musiker Elton John hat alles daran gesetzt, seine "Farewell Yellow Brick Road" im nächsten Jahr nachholen zu können. Er kommt nun am 6. Oktober 2021 anstatt am 7. Oktober 2020 ins Zürcher Hallenstadion. Auch diese Tickets sind weiterhin gültig.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1