Aus dem Archiv

Truthahn, Grossmütter, Chiki-chiki, Wadde hadde dudde da: Schräg, schräger, Eurovision Song Contest

Die schrägsten ESC-Vögel aller Zeiten

Eurovision Song Contest: Die schrägsten ESC-Vögel aller Zeiten.

Heute Abend betreten auch die Aargauer «ZiBBZ» im ersten Halbfinal des Eurovision Song Contest die Bühne. Ein Rückblick auf die letzten Jahre zeigt: Es kann gar nicht schräg genug sein am «ESC».

Da sind die Schweizer verlgeichsweise harmlos. Mit diesem Song tritt das Geschwisterduo «ZiBBZ» aus dem Aargau in Lissabon an:

ZiBBZ mit «Stones»

ZiBBZ mit «Stones»

Corinne und Stefan Gfeller sind Zibbz. Mit ihrem Song «Stones» wollen sie die Schweiz am ESC vertreten.

Co und Stee Gfeller sind bereits Ende April nach Lissabon gereist, wo der diesjährige Eurovision Song Contest ausgetragen wird. Vor ihrer Abreise verrieten sie, was sie am meisten nervös macht und wie sie das Fernsehpublikum überzeugen wollen:

ZiBBZ: «Wir wollen ins ESC-Finale!»

ZiBBZ: «Wir wollen ins ESC-Finale!»

Meistgesehen

Artboard 1