Touch ID

Geht die iPhone-Verschlüsselung auch mit Igel-Pfote?

«Fingerabdruck» mit Igel.

«Fingerabdruck» mit Igel.

Mit «Touch ID» kann man sein iPhone per Fingerabdruck verschlüsseln. Aber geht das auch mit Tierpfoten? Ein Japaner hats ausprobiert.

Und zwar nicht mit Büsi, Hund, Häsli oder anderen gängigen Haustieren. Nein, der Japaner hatte offenbar «nur» einen Igel zur Hand. 

Macht nichts. Der Test hat trotzdem funktioniert – das Ergebnis zeigte der Japaner via Twitter-Video (oben) der ganzen Welt.

Und diese ist begeistert: Fast 16'000 Mal ist das Video seither geteilt worden.

Ganz offensichtlich hält sich Twitter-User «@ha_ri_ay» den Igel als Haustier. Das lassen jedenfalls seine Tweets vermuten. (smo)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1