Sportskanone

Dieser Mann ist 69 Jahre alt und total fit – er hat noch ein grosses Ziel

Dieser Mann ist 69 Jahre alt und total fit – er hat noch ein grosses Ziel

Gewicht heben, Stabhochsprung, im Handstand laufen – Ruslan Bozhaev turnt durch die Sporthallen der ukrainischen Hauptstadt Kyiv.

Fit sein bis ins hohe Alter. Das könnte nicht nur ein Neujahrs-Vorsatz sein, sondern einer fürs ganze Leben. Der Ukrainer Ruslan Bozhaev hat es geschafft. Das ist ihm aber nicht genug. Der 69-Jährige will sage und schreibe 300 Jahre alt werden – um als ältester lebender Mensch ins Guiness Buch der Rekorde einzugehen.

Gewicht heben, Stabhochsprung, im Handstand laufen – Ruslan Bozhaev turnt durch die Sporthallen der ukrainischen Hauptstadt Kyiv,  als wäre er keine 30 Jahre alt. Bozhaev ist 69. Und er will noch viel mehr: Er will den Rekord der ältesten lebenden Person brechen. Dieser liegt momentan bei 122 Jahren. Dazu fehlen ihm noch 53 Jahre, trotzdem ist das erklärte Ziel des Ukrainers, 300 Jahre alt zu werden.

«Das ist kein Witz, ich weiss, dass es möglich ist und ich will es der ganzen Welt beweisen», sagt Ruslan Bozhaev, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet. Was er auch will: Vorurteile über Senioren abbauen. «Die Möglichkeiten des menschlichen Körpers sind unbegrenzt. Alles ist möglich und ich bin ein Beispiel dafür.»

Es ist nicht so, dass Bozhaev schon seit ganzes Leben lang Sport macht. Mit gewissen Sportarten, wie etwa dem Weitsprung, hat er erst im Alter von 45 Jahren begonnen. «Ich habe einen guten Coach getroffen, der mir angeboten hat, mich zu trainieren. Und ich dachte mir: Warum nicht?» Mittlerweile hat er unter anderem zweimal Silber an einer Weltmeisterschaft gewonnen.

Durch das Training möglichst vieler verschiedenen Sportarten will Bozhaev möglichst gesund und sportlich Alt werden. «Das ist überhaupt nicht schwierig. Man muss es nur regelmässig, konsequent und mit Leidenschaft machen, das ist alles.» (smo)

Meistgesehen

Artboard 1