Keystone-SDA

Projekt
Verschmutzte Alpen: Forschungsteam sammelt Mikroplastik am Mont Blanc

Ein schweizerisch-französisches Team radelt mit Elektrovelos um den Mont Blanc. Die Forscher sind dem Mikroplastik auf der Spur, der kilometerweit durch die Luft schwebt und sich auf den grossen Gletschern des Bergmassivs ablagert.

Drucken
Teilen

Auf der einwöchigen Tour legt das Forschungsteam rund 160 Kilometer in der abgelegenen Bergwelt zurück und sammelt die im Schmelzwasser enthaltenen Plastikpartikel in Fläschchen.

Noch gibt es keine umfassenden Studien zur Mikroplastikverschmutzung in den Alpen. Hauptziel des Projekts am Mont Blanc ist, das Bewusstsein der Menschen für die Umweltverschmutzung durch Plastik zu schärfen. (chm)

Aktuelle Nachrichten