Leserbeitrag
1 Tag vor dem Heiligen Abend

Dieter Wundrak-Gunst
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
IMG_1185.JPG So zu Essen, ich weiss nicht. Keine gute Kinderstube zu Hause gehabt.
IMG_1072.JPG Hier das Beispiel, Schüler und Schülerinnen von der Sekundarschule Frenkendorf schmückten diesen Christbaum

Bilder zum Leserbeitrag

Heidi Wundrak-Gunst

Wir haben 1 Tag vor dem Heiligen Abend. Wir leben in dieser Zeit, wo wir sagen können, so ist eben das Leben. Nehmen wir es so wie es ist. Trotzdem, das sollten wir nicht.

Natürlich wissen wir alle, dass nicht alle Menschen auf der Sonnenseite stehen. Jetzt, wo wir Weihnachten haben, manche sind einsam, manche haben auch die Krankheit, etc.etc.

Und trotzdem, wenn man dieses Bild, zVG, heute geknipst, sieht, es ist vor der evangelischen Kirche, dann darf man wirklich am Menschenverstand von einigen Leuten zweifeln. In der Unterführung vomBahnhof Frenkendorf so ähnlich. Die Verantwortlichen für das Saubermachen sagten uns, keine Chance, es gibt sie immer wieder, die einfach es nicht lassen können, einfach alles zu verschmutzen. Was die Kosten dann sind, das interessiert sie nicht.

Keine Angst, so regen wir uns deswegen nicht auf, wir haben ja jetzt das Weihnachtsfest, wo die Liebe an erster Stelle zu stehen hat.

Es könnte ja sein, dass man Menschen überzeugen kann, dass man doch den Dreck in den Kübel werfen kann, wenn er schon da steht. Und machmal hilft es auch, wenn man darum bittet, einfach nicht mehr tun.

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2016. Das muss unser Leitmotiv sein, wir Menschen müssen uns gegenseitig schätzen, nur so haben wir eine gemeinsame Zukunft. Und dazu gehört auch die Ordnung.

Aktuelle Nachrichten