Leserbeitrag
37. GV des Gewerbe- und Industrieverein Würenlingen

Karin Meier
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
IMG_1715.JPG
Franz Schneider OK Präsident WÜGA 13, Fabian Meier Präsident GIVW

Bilder zum Leserbeitrag

R.Z.

Die Versammlung fand am vergangenen Samstag, 23 März 2013 im Landgasthof und Restaurant Bären Würenlingen statt.

Würenlingen(km) – Es haben 124 Personen an der GV des Gewerbe- und Industrievereins Würenlingen teilgenommen. Es wurde auf das vergangene Vereinsjahr zurückgeblickt aber vor allem wurden wichtige und spannende Mitteilungen für das kommende Vereinsjahr 2013/2014 bekannt gegeben.

Nach dem Willkommensapéro konnte Präsident Fabian Meier pünktlich um 18:45 die 124 Personen, davon 64 Stimmberechtigte, begrüssen. Besonders begrüsst wurden auch die Gäste, das Ehrenmitglied, Mitglieder des Gemeinderates und des Grossrates wie auch Vertreter der umliegenden Gewerbevereine und des Wirtschaftsforum Zurzibiet. Als Stimmenzähler amtierten Hans Bächli und Marcel Meier. Das Protokoll der letzten Generalversammlung sowie der Jahresbericht des Präsidenten wurden einstimmig gutgeheissen.

Mitteilungen

Während des vergangenen Vereinsjahres sind drei Gründungsmitglieder aus unserem Verein verstorben. Anton Meier-Kern (Weingut und Restaurant Sternen), Guido Meier-Schneider (Plattenlegergeschäft) und Othmar Meier-Bächli (Holz-Design). Alle drei Mitglieder sind nach der Geschäftsübergabe an die nächste Generation, dem Verein als Freimitglieder treu geblieben. Den Verstorbenen wurde gedenkt.

Die Baubewilligung für die neue Formbetonhalle ist erteilt. Mit dem Bau der Halle wird nächstens begonnen. Beachtliche Flächen sind bereits vermietet worden.

Der Totalunternehmer des SwissFEL ist bekannt. Der Gewerbe- und Industrieverein Würenlingen wird zusammen mit Gemeindeammann André Zoppi anfangs April 2013 mit den Verantwortlichen zusammentreffen. Ziel ist es, das einheimische Gewerbe vorzustellen und wichtige Infos an den richtigen Stellen zu deponieren.

Die neue Homepage wurde durch Vizepräsident Markus Scherrer vorgestellt. Aktuelle Termine, Mitgliederpublikationen, Ausstellungen, alle Mitgliederdetails, Lehrstellenangebote und vieles Mehr sind nun schnell abrufbar unter: www.givw.ch.

Mitgliederstand

2 Firmen wurden neu als Aktivmitglieder aufgenommen. Dies sind die Holznest GmbH welche von Edi Wiederkehr aus Würenlingen und Thomas Deppeler aus Kleindöttingen 2010 gegründet wurde und die Physiotherapie Würenlingen mit der Geschäftsführung durch Herr und Frau Morshuis und Herr und Frau Stamm. Beide Firmen wurden kurz vorgestellt und herzlich aufgenommen.

Weiter mussten 3 Austritte bekannt gegeben werden. 1 Mitglied wechselte von der Aktivmitgliedschaft zum Freimitglied.

Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt somit 115 Aktivmitglieder, 9 Einzelmitglieder, 24 Freimitglieder und 1 Ehrenmitglied.

Jahresrechnung 2012 und Budget 2013

Die Jahresrechnung 2012 und das Budget 2013 wurden von Kassier Markus Müller an der GV präsentiert. Dem Kassier wurde für die tadellose Arbeit gedankt und Décharge erteilt.

Wahlen

Im Vorstand gab es einen Wechsel zu verzeichnen. Herr René Zürrer hat nach 9 Jahren demissioniert. René wurde für die stets gewissenhafte und kollegiale Zusammenarbeit im Vorstand gedankt. Als neues Vorstandmitglied konnte Frau Tanja Lendzian gewonnen werden. Sie wurde mit grossem Applaus gewählt. Tanja Lendzian gründete 2006 ihre eigene Werbeagentur kreaGA GmbH in Würenlingen. Ihre Leidenschaft ist es, die Einzigartigkeit jedes Unternehmens mit treffenden Werbe- und Gestaltungsmassnahmen erlebbar zu machen.

Gewerbeausstellung WÜGA 13

Vom 18. bis 21 April 2013 findet die WÜGA 13 statt. OK Präsident Franz Schneider informierte, dass alle Ausstellungsvorbereitungen in vollem Gang oder bereits abgeschlossen sind. Man hat versucht neues einzubringen und trotzdem innerhalb des Budgets zu bleiben. Es konnten 89 Aussteller gewonnen werden, der Platzbedarf muss via zusätzlichem Zelt bewerkstelligt werden. Die Holcim (Schweiz) AG hat dafür einen Sponsorbeitrag geleistet. Für die Eröffnungsrede konnte Herr Regierungsrat Dr. Roland Brogli gewonnen werden.

Franz Schneider bedankte sich für den grossen Einsatz des gesamten OK-Teams.

Tätigkeitsprogramm

Das Tätigkeitsprogramm 2013/2014 mit den beliebten und interessanten Anlässen, wie Feierabendgespräche, Betriebsbesichtigung etc. wurde ohne Gegenstimmen genehmigt.

Ehrungen

René Zürrer, wurde als ehemaliges Vorstandsmitglied und Vertreter des Baugewerbes, für den langjährigen und den grossen Einsatz im Gewerbe- und Industrieverein gedankt. René hat die interessanten und geselligen Betriebsbesichtigung bei den Mitgliedern organisiert. Bei Anliegen der Baubranche oder bei Spezialaufgaben hat René den Präsidenten Fabian Meier immer wieder tatkräftig unterstützt. Wir hoffen ihn weiterhin als aktives Vereinsmitglied an unseren Anlässen begrüssen zu dürfen.

Verschiedenes

Gemeindeammann André Zoppi bedankte sich für die Einladung und informierte über das aktuelle Geschehen im Dorf Würenlingen. Es herrscht eine erfreuliche grosse Bautätigkeit im Dorf, die Einwohnerzahl bewegt sich in grossen Schritten auf die Zahl 5000 zu. Die Gemeindeinfrastruktur muss deshalb mitwachsen. Themen wie Schulraumplanung, Dorfschüür, Kindergarten, Ballsporthalle etc. sind im vollem Gange.

Im Herbst 2013 sind die Erneuerungwahlen des Gemeinderats und der Kommissionen. Er ermutigt die Anwesenden sich Gedanken über eine Mitarbeit in der Gemeindearbeit in jeglicher Form zu machen.

Gemeindeammann Zoppi wünschte viel Erfolg, Mut, Glück und viel Zufriedenheit in der Arbeit und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem einheimischen Gewerbe.

Der Präsident Fabian Meier dankte allen, welche im vergangenen Jahr den Gewerbe- und Industrieverein unterstützt haben und freut sich auf zahlreich besuchte Anlässe wie sie im 2013 wieder geplant sind. Er dankte allen Vorstandskolleginnen und Vorstandskollegen für die angenehme Zusammenarbeit. Ein Dank ging auch an die umliegenden Gewerbevereine und das Wirtschaftsforum Zurzibiet für die gute und konstruktive Zusammenarbeit während des Jahres und für den Besuch an der Generalversammlung. Kurz nach 19:50 Uhr konnten die Mitglieder zum gemütlichen Teil übergehen und den Abend bei einem feinem Nachtessen und angeregten Gesprächen ausklingen lassen.

K. Meier, 26. März 2013

Aktuelle Nachrichten