Leserbeitrag
88. Generalversammlung des Landfrauen-Vereins

Rosmarie Mannarino
Drucken
Teilen

GV des Landfrauen-Vereins Wettingen

Zur 88. Generalversammlung des Landfrauen-Vereins Wettingen begrüsste die Präsidentin, Susanne Meier, 47 Mitglieder und 7 Gäste im frühlingshaft dekorierten Saal des Pfarreiheims St. Sebastian, Wettingen. Da keine Anträge eingegangen waren, hielt sie sich an die Traktanden der Einladung. Das Protokoll wurde allen Mitgliedern rechtzeitig geschickt und durch Hand erheben genehmigt. 2 Mitglieder haben altershalber ihren Austritt aus dem Verein eingereicht, 3 neue Mitglieder konnten gewonnen werden. Somit umfasst unser Verein 80 Mitglieder. Die Präsidentin und der Rest des Vorstandes wurden im globo wieder gewählt. Regina Huelin ist neu im Vorstand als Beisitzerin. Der Kassen- und Revisoren Bericht wurde vorgelesen und auf die erfreulichen Einnahmen am Wettigerfest hingewiesen. Revisorinnen sind wieder Christine Bugmann und neu Monika Füglister. Mit einer kurzweiligen Foto-Show wurden die Highlights des vergangenen Jahres nochmals in Erinnerung gerufen.

Nach der Versammlung und nach dem Nachtessen sangen die Herren des "Füürwehrchörli Wettingen" mehrere Lieder. Das Nachtessen: Aargauer Braten, Kartoffelgratin und gekochte Rüebli von der Metzgerei Felder, wurde von Mitgliedern des Kirchenchors St. Sebastian geschöpft und schmeckte vorzüglich. Das Dessertbuffet, welches der Vorstand, Mitglieder und Freunde zubereiteten war super. Auch die Lose fanden reissenden Absatz.

Bestimmt werden wir auch in den nächsten 4 Jahren ein abwechslungsreiches, interessantes Programm zusammenzustellen und für unsere Vereinsreise so viele Mitglieder und Gäste wie möglich begeistern.

Das Programm des laufenden Jahres ist auf der Internetseite der Gemeinde unter Vereine, Landfrauen-Verein Wettingen ersichtlich.

Nächste Anlässe: Am 3. April um 19.30 Uhr im Saal des Pfarreiheims St. Sebastian, zeigt Traugott Lüscher seine Filme über die Wettinger Vergangenheit, am 8. Juni Vereinsreise nach Hallau, am 7.-9. Juli haben wir wieder unseren legendären Öpfelchüechlistand am Wettiger-Fäscht!

Aktuelle Nachrichten