Leserbeitrag
Ausflug nach Altes Bad Pfäfers, organisiert vom Basarteam der reformierten Kirchgemeinde

Christa Wydler
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

DSC04759.JPG

DSC04759.JPG

Die vielen Helferinnen und Helfer wurden als Dank für ihren grossen Einsatz beim letztjährigen Herbstbasar durch das Basarteam zu einem Ausflug in die Vergangenheit eingeladen. Schön, dass gegen 30 Personen der Einladung Folge leisten konnten und wir hoffen, dass sie so etwas für ihren Einsatz entschädigt wurden.

Ein bequemer Car führte uns über die Autobahn nach Bad Ragaz. Dort ein kurzer Kaffeehalt, bevor man auf das Postauto umstieg. Herzlich wurden wir im Gasthaus Alt Bad Pfäffers, in der dazumaligen Küche, empfangen und der Pächter, Herr Reber, erklärte uns voller Stolz den Gebrauch der alten, aber tip top restaurierten Geräte. Gebannt lauschten wir auch den Ausführungen über den seinerzeitigen Badebetrieb (die Badegäste wurden an einem Seil gegen 180 m hinunter gelassen, Ängstlichen wurden dabei die Augen zugebunden, und man blieb bis zu 5 Tagen im Wasser), wie die Renovation finanziert werden konnte und über die heutige Verwendung der Gebäude. Noch viel wäre zu erzählen gewesen, doch vor dem Mittagessen unternahmen wir noch einen Kurzspaziergang durch die Tamina-Schlucht. Anschliessend erwartete uns eine vorzügliche und reichhaltige Verpflegung. Was nun? Die einen besuchten nun noch das Museum und die im oberen Stock ausgestellten Bilder von Hans Erni, während dem die anderen den Weg nach Bad Ragaz unter die Füsse nahmen.

Pünktlich fuhr der Car uns wieder Richtung Dietikon und fast ohne Verkehrsstau wurden alle Teilnehmer/innen beim ref. Kirchgemeindehaus vom Basarteam verabschiedet. Nochmals allen Helferinnen und Helfer ein herzliches Dankeschön. Freuen würde es uns, wenn wir auch dieses Jahr wieder auf Ihre Hilfe zählen dürften.

.

Reformierte Kirchenpflege Dietikon

Christa Wydler