Leserbeitrag
Ausflug von pro audito region olten nach Seegräben

Jolanda Emmenegger
Drucken
Teilen

Wenn sich das Laub verfärbt, ist die richtige Zeit für einen Besuch auf der Juckerfarm in Seegräben. Dies dachten auch die Mitglieder von pro audito region olten. In diesem Jahr ist vieles anders, so auch die Vereinsreise, diese wurde nämlich verschoben und auf einen halben Tag verkürzt. Der guten Stimmung tat dies aber keinen Abbruch. So traten 39 Reisende bei schönem Wetter die Fahrt an den Pfäffikersee an. Jedes Jahr bieten Beat und Martin Jucker auf ihrem Hof ein Spektakel der besonderen Art. Unzählige Figuren aus Kürbissen zieren die ganze Farm. In diesem Jahr ist das Thema «Unterwasserwelt» zu sehen. Der Meeresgott Neptun, Meerjungfrauen, Delphine, Kraken und eine Riesen-Qualle verschönern die Ausstellung. Anschauen oder Kaufen konnte man auch Zier- und Speisekürbisse, sowie weitere Erzeugnisse aus dem Hofladen.

Nach dem Auge, musste auch der Magen noch etwas zu tun haben. Die Fahrt ging weiter in die Stall-Stube in Maur am Greifensee. Dort wurden wir noch mit einem feinen Zvieriplättli verwöhnt, bevor es zurück nach Olten ging.

Jolanda Emmenegger

Aktuelle Nachrichten