Leserbeitrag
Berührend – bindend – faszinierend

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Samstag, 28. September, reisten rund 50 musizierende Jugendliche aus dem ganzen Kanton Aargau auf den Herzberg ins Ausbildungslager der Jugendmusik Aargau (JMA). Die Jugendlichen studierten während der vergangenen Woche in unzähligen Register- und Gesamtproben ein komplettes Konzertprogramm ein. Nebst den musikalischen Stunden kam auch das gesellige Programm nicht zu kurz. Eine Wanderung auf die Gisliflue, die Besichtingung der Zweifel Pomy-Chips AG, ein Spiele- sowie natürlich der Abschlussabend standen auf dem Programm. Aber auch ein musikalischer Ausflug fand statt – wir besuchten das Militärspiel RS 16-2/2013 in Aarau. Gemeinsam wurden 4 Stücke einstudiert, welche am Donnerstag-Nachmittag auf der Igelweid in Aarau gespielt wurden. Der grosse Höhepunkt war das Abschlusskonzert am Freitagabend im Gemeindesaal Buchs. Ein gut besuchter Saal, tolle Präsentation der eingeübten Stücke, Standing Ovation – man macht Musik bekanntlich nicht nur für sich selber. Die eigene Freude am Musizieren konnten die Jugendlichen unter der Leitung von Urban Bauknecht direkt aufs Publikum übertragen. Ein faszinierendes Lager, neue Freundschaften und berührende Momente mit der Musik durften erlebt werden – was bleibt? Viele tolle Erinnerungen, etwas Lager“heim“weh und die Vorfreude auf das nächste JMA-Ausbildungslager im 2015!

Aktuelle Nachrichten