Leserbeitrag
Bezirks-Cäcilienfest 2019 Thal-Gäu

Drucken
Teilen

Bezirks-Cäcilienfest Thal-Gäu vom Samstag, 15. Juni 2019 in Aedermannsdorf

Die rund 240 Sängerinnen und Sänger versammelten sich am späteren Nachmittag in der Kirche St. Joseph in Aedermannsdorf zum Wortgottesdienst. Dieser wurde von Verbandspräses Beatrice Emmenegger und der Pastoralraumleiterin Dünnernthal Andrea Allemann durchgeführt. Die Feier stand ganz im Zeichen „An der Quelle des Lebens“, was sehr eindrücklich gestaltet wurde. Der mächtige Chor, geleitet von Simon Haefely, Dirigent von den Chören Neuendorf und Herbetswil, umrahmte mit Liedern aus „Rise up“ die Feier. Die Chöre wurden am E-Piano von Christa Haefely begleitet.

Zum Schluss der Feier wurden durch den Verbandspräsidenten Hans Altermatt die Ehrungen für langjähriges Mitwirken im Kirchenchor vorgenommen.

Der organisierende Kirchenchor Herbetswil durfte beim anschliessenden Apéro riche alle Teilnehmer wieder stärken. Das reichhaltige Buffet wurde mit Volksliedern von einem Kinderchor aus Transsilvanien/Rumänien umrahmt. Trotz unsicherer Wetterprognose konnte das Cäcilienfest trocken zu Ende gehen.

Aktuelle Nachrichten