Leserbeitrag
Breitli-Cup 2011

Letzter Qualifikationswettkampf vor den Schweizermeisterschaften

STV Untersiggenthal
Merken
Drucken
Teilen

Am Wochenende, 26./27. März 2011, fand in Buochs mit dem Breitli-Cup der letzte Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaften am 9./10. April 2011 statt.

Der STV Untersiggenthal war diesmal wieder zahlreich vertreten. Die beiden Tage verliefen leider nicht ohne Zwischenfälle. Die Turnerinnen aus Untersiggenthal mussten von kleineren Stürzen bis zu spektakulären und schmerzvollen Stürzen alles hinnehmen. Doch zum erstaunen des Publikums kämpften sich alle tapfer weiter durch den Wettkampf.
Trotz dieser Zwischenfälle verlief der Wettkampf noch zufriedenstellend. Wie gewohnt holten sich die Untersiggenthalerinnen wieder einige Medaillen zu sich nach Hause. Bei den Aktiven mit Musik turnte sich Morena Seiler mit einer soliden Leistung auf den ersten Rang. Auch Jessica Lang holte sich bei den Aktiven ohne Musik die Goldmedaille. Bei den Schülerinnen brillierte Julia Zagar gleich zweimal. Sie gewann in der Kategorie Gerade und Sprung. Auch Kathrin Roser durfte in der Kategorie Gerade eine Medaille entgegen nehmen. In der Kategorie Jugend reichte es leider nicht für einen Medaillenrang.

Als nächstes stehen die Schweizermeisterschaften an. Aus dem STV Untersiggenthal haben sich acht Turnerinnen qualifiziert. An dieser Stelle gratulieren wir herzlich und wünschen für den bevorstehenden Wettkampf gutes Gelingen und viel Glück.

Rangliste:

Aktive 3-Kampf: 1. Morena Seiler, 3. Fabienne Umbricht, 8. Tiziana Scherer

Jugend 3-Kampf: 4. Stefanie Meier, 5. Anja Eschermann, 13. Katrin Sommer

Schüler 3-Kampf: 2. Uta Eschermann, 3. Isabel Kienbaum

Aktive Gerade o. Musik: 1. Jessica Lang, 2. Claudia Zulauf, 5. Ximena Florez

Jugend Gerade: 9. Liliana Florez, 15. Nicole Baumgartner

Schüler Gerade: 1. Julia Zagar, 2. Kathrin Roser, 5. Leonie Botta, 6. Isabelle Schlegel, 10. Jasmin Freiburghaus, 11. Alisha Zimmermann, 15. Sarina Keusch,

Schüler Sprung: 1. Julia Zagar, 8. Jasmin Freiburghaus