Leserbeitrag
Bürgergemeinde-Versammlung im Blockhaus an der Emme

Alex Gasche
Drucken
Teilen

Am 11. Dezember 2017 fand die Gemeindeversammlung der Bürgergemeinde Derendingen statt.

Vizepräsident, Jörg Gasche, begrüsste die 30 Stimmberechtigten, speziell die Neubürgerin, Frau Regula Meier Rüfenacht, praktizierende Ärztin in Derendingen. Als Stimmenzähler wurde Heinz Tschanz gewählt. Nachdem das Protokoll angenommen und verdankt worden ist, stellte Jörg Gasche die neuen Einbürgerungsvoraussetzungen und die dazugehörenden Fristen vor.

Am 2. August 2017 verstarb leider der bisherige Präsident, Christof Stampfli. Ihm zu Ehren hielten die Anwesenden eine Schweigeminute ab. Anschliessend übergab der Vizepräsident das Zepter symbolisch mit einem Schlüssel an den neuen Bürgerpräsidenten, Bernd Kupferschmid.

Darauf folgend informierte der Forstpräsident, Markus Kaiser, über das neue Wald-Konzept der BWSo. Die Bürgergemeinde Derendingen ist diesem nicht beitreten. Weiter gab er bekannt, dass am 25.8.2018 der nächste Waldgang sein wird.

Peter Weibel, Fondsverwalter, erklärte im nächsten Traktandum den Voranschlag 2018 detailliert und begründete den überraschenden Aufwandüberschuss von CHF 68'820.--. In diesem Betrag ist das Erstellen eines neuen Leitbildes, die Gewerbeausstellung im Dorf sowie eine Beteiligung für die HESO am Stand der BWSo enthalten. Im Forstwesen sind zudem aus Sicherheitsgründen aussergewöhnliche Holzungen von ca. 120 Eschenbäumen vorgesehen, die infolge des Geländes mit dem Helikopter gefällt werden müssen. Die Stimmberechtigten nahmen den Voranschlag 2018 einstimmig an.

Mit grosser Mehrheit genehmigte anschliessend die Versammlung auch die Einbürgerungen für die Familie Trabandt, für Frau Önal Ülku, für Herrn Massimo Gallizioli und für Herrn Emran Ajeti.

Zum Schluss der Versammlung informierte Gabriel Zenklusen, Amt für Umwelt, Kanton SO, über das Projekt: "Hochwasserschutz und Revitalisierung Emme", und dessen aktuellen Stand.

Traditionsgemäss offerierte die Bürgergemeinde ihren Mitgliedern im Anschluss noch ein feines Essen, bei dem - wie so oft - wieder ausführlich und gesellig diskutiert worden ist.

Aktuelle Nachrichten