Leserbeitrag
Bürgerinnen und Bürger können die Zukunft (mit)-gestalten

Marcel Siegrist
Drucken

In Wettingen stehen bekanntlich viele Herausforderungen wie der Umbau des "Taegi" oder die Erweiterung der Schulhäuser (inkl. Betreuungsmöglichkeiten) an. Weiter die langfristig Raumplanung, welche festlegen soll, wie sich welche Gebiete (Wirtschaft, Wohnen, Sport, Naherholung) entwickeln sollen; wobei entwickeln in einigen Fällen auch erhalten sein kann. Daneben gibt es sicherlich viele weiteren Themen geben, welche uns beschäftigen werden. Eines vorweg: alle Anliegen und Projekte können nicht durch die Gemeinde umgesetzt werden.

Die richtige Priorisierung nach klaren, transparenten Kriterien und den damit verbundenen Kosten stehen momentan im Vordergrund, damit Wettingen wieder eine gesunde, finanzielle Basis für die Zukunft erhält.

Stimmen Sie an den kommenden Wahlen vom 22.9. ab, fordern Sie ihre Kandidatin / ihren Kandidaten nach den Wahlen, geben Rückmeldungen, melden ihre Anliegen und messen die einzelnen Mitglieder des Einwohner- und Gemeinderat, sowie der Schulpflege auch am Erfolg und insbesondere dem persönlichen Einsatz. Die GLP Wettingen stellt sich gerne dieser Aufgabe.

Wir alle haben die Möglichkeit unsere Zukunft in Wettingen in irgendeiner Form mitzugestalten.

GLP Wettingen / Juergen Maier (Kandidat Einwohnerrat und Schulpflege)

Aktuelle Nachrichten