Leserbeitrag
cantate rohrdorf - Generalversammlung 2015

Susi Roth
Drucken
Teilen

‚cantate rohrdorf’ – Generalversammlung

Präsidentin Irene Rütti freute sich, zur 84. Generalversammlung den Chorleiter Thomas A. Friedrich, den Dirigenten Werner Lanter sowie den fast vollzähligen Chor im wunderschön geschmückten Gut-Hirt-Saal in Niederrohrdorf begrüssen zu dürfen.

Zusammen blickte man zurück auf ein erfreuliches Jahr mit Höhepunkten, wie die Teilnahme am Kirchenklangfest ‚cantars‘ in Baden oder den Jubiläums-Gottesdienst in Künten mit Bischof Felix Gmür.

Auch das Gesellschaftliche kam im letzten Jahr nicht zu kurz, allen war noch in bester Erinnerung die abwechslungsreiche und interessante Vereinsreise in die Franche-Comté.

Auch im neuen Jahr steht wieder einiges auf dem Programm. So darf man sich auf den Ostergottesdienst am 27. März 2016 mit einer Messe vom irischen Komponisten Charles Wood freuen oder auf eine Orchestermesse von Franz Xaver Süssmayr an Pfingsten.

Am 10. September 2016 findet der Gemeinschaftsgottesdienst zur Pastoralraumeröffnung statt, ein Projekt, das zusammen mit den Chören Bellikon, Künten und Stetten mitgestaltet wird.

Am 27. November 2016 lädt cantate rohrdorf im ‚Offenen Singen zum Advent‘ alle Interessierten herzlich ein zum Mitsingen und Anhören.

Als neues Mitglied wurde Christine Knappe mit grossem Applaus willkommen geheissen.

Ebenso freudig wurde Verena Nüesch einstimmig in den Vorstand gewählt. Somit ist der Vorstand wieder vollzählig.

Nach dem Gottesdienst und einem wunderbaren Nachtessen von Pia Gribi durfte die Präsidentin Christoph Cohen sowie fünf Ehrenmitglieder zum gemütlichen Teil begrüssen.

Für 50 Jahre Chorsingen wurden August Wolf und je für 25 Jahre Singen im Chor Gerda Embrechts und Karin Mayer im letzten Jahr vom KMV geehrt. Herzliche Gratulation !

Den Karlspreis, der Wanderpreis für den fleissigsten Probenbesuch, durfte dieses Jahr Cecile Locher mit nur einer Absenz mit nach Hause nehmen.

Ein besonderer Dank gebührt dem Dirigenten Werner Lanter, der den Chor ein weiteres Mal, während des halbjährigen Atelieraufenthaltes von Thomas A. Friedrich, mit grossem Engagement geleitet hat.

Mit einer eindrücklichen Foto-Show der letztjährigen Vereinsreise, sehr unterhaltsam präsentiert von Max Seiler, schloss der gemütliche Abend ab.

www.cantaterohrdorf.ch

(sr)

Aktuelle Nachrichten