Leserbeitrag
Chilefäscht mit Mittelmeerstimmung

Reformierte Teilkirchgemeinde Untersiggenthal

Marcel Siegrist
Drucken
4 Bilder

Das diesjährige Chilefäscht stand unter dem Motto: „Eine neue Welt entsteht: Am Mittelmeer! Im Leben!"
Das Samstagnachmittagprogramm richtete sich an Kinder und junge Familien. Bei einem Postenlauf rund ums Kirchenzentrum wurden alle Sinne angeregt. Im Sandkasten des Kindergartens Breitenstein entstanden prächtige, reich verzierte Sandburgen. Geschicklichkeit brauchte es beim Fischen aus dem Planschbecken. In einer Werkstatt wurden bunte Fähnchen mit Knüpfbatik verziert, in der Schiffswerft entstanden kreative Schiffe und Boote. Am Sonntag schmückten diese dann das ganze Kirchenschiff.
Am Abend konnte sich Jung und Alt im Innenhof mit Grilladen und feinen Salaten verpflegen. Dabei war die südländische Gitarrenmusik ein Höhepunkt. Der Film „Pane e Tulipani" rundete den gelungenen Abend ab.
Im Festgottesdienst vom Sonntag stand die Apostelgeschichte im Zentrum. Pfarrer Martin Zingg erzählte von den Boten des Evangeliums, die im ersten christlichen Jahrhundert über das Mittelmeer kamen. So entstanden „neue Welten", Welten der Hoffnung, der Freiheit und des Glaubens. Möge etwas von diesen schönen Perspektiven über das „Chilefäscht" hinaus erhalten bleiben. Die festliche Musik von Verena Friedrich (Orgel), Matthias Merki und Marc Jaussi (Trompeten) gaben dem Gottesdienst eine besondere Note. (mr)

Aktuelle Nachrichten